rbbtext Logo
  • Seite
  • 494

rbbtext extra

2020 - Was ist neu?

Änderungen für Verbraucher

Ausbildungsduldung: Das Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung erlaubt Flüchtlingen, nach einer dreijährigen Ausbildung für zwei Jahre in eine reguläre Beschäftigung in Deutschland zu wechseln.

Ausländische Fachkräfte: Qualifizierten Arbeitnehmern aus Nicht-EU-Staaten soll das Fachkräfteeinwanderungsgesetz ab März den Weg nach Deutschland erleichtern. So sollen Visaverfahren beschleunigt und die Möglichkeiten verbessert werden, dass Fachkräfte Deutsch lernen. Auch sollen Berufsabschlüsse leichter als bisher anerkannt werden.

Gebäudesanierung: Wer in seiner Eigentumswohnung oder in seinem Haus Wände, Decken oder Dach dämmt, Fenster, Türen, Lüftungen oder die Heizung erneuert oder digitale Anlagen zum Energiesparen einbaut, wird über drei Jahre steuerlich gefördert. Die Immobilie muss älter als zehn Jahre sein, die Fördermöglichkeit soll zunächst zehn Jahre bestehen. Vorgesehen ist, dass 20 Prozent der Kosten und maximal 40.000 Euro je Haus oder Wohnung über drei Jahre verteilt von der Steuerschuld abgezogen werden können.

Strompreise: Etwa die Hälfte der örtlichen Versorger hat Preiserhöhungen zum Jahreswechsel angekündigt. Gründe für die Anpassungen sind die steigende EEG-Umlage und höhere Stromnetzgebühren. Die Mehrkosten für einen Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 4000 Kilowattstunden betragen laut Vergleichsportalen rund 70 Euro pro Jahr.

Kassenbon: Einzelhändler müssen Kunden bei jedem Kauf einen Beleg aushändigen. Diese Pflicht gilt sowohl beim Bäcker als auch beim Friseur - sofern diese ein E-Kassensystem besitzen. Möglich ist auch eine digitale Bon-Übermittlung per App oder E-Mail.