rbbtext Logo
  • Seite
  • 454

Unternehmen

Neues vom rbb

"zibb" auf Weltrekordjagd

Freitags im Sommergarten

"zibb", das Regionalmagazin im rbb Fernsehen, geht ab 13. Juli auf Weltrekordjagd.

Immer freitags ab 18.30 Uhr ist der "zibb"-Sommergarten auf dem rbb-Gelände in Potsdam-Babelsberg Schauplatz rekordverdächtiger Höchstleistungen von Menschen aus Berlin und Brandenburg.

Die Weltrekordversuche werden geprüft und bescheinigt vom Rekordinstitut für Deutschland.

Der "zibb"-Sommer der Rekorde startet am 13. Juli mit Mirko Stübing aus Berlin. Der Stuntman will sich den Weltrekord im Seilspringen mit Skiern zurückholen. Die Weltrekordjagd geht an den folgenden Freitagen weiter.

Ronny Wechselberger rast auf eine Parklücke zu, zieht die Handbremse und schleudert in die Lücke, die kaum größer ist als sein Auto.

Lukas Vernaldi macht Salti mit rohen Eiern unter den Füßen. Raffael Armbruster läuft im Handstand 20 Meter in weniger als elf Sekunden.

Die Tiertrainerin Nicolle Müller aus Mahlow kommt mit Minischwein Paul, das möglichst viele Knoten an den Füßen der Sommergarten-Zuschauer lösen wird.

Abschluss der Weltrekordserie ist am 17. August der Versuch von "zibb"-Moderatorin Madeleine Wehle, mit den Zuschauerinnen und Zuschauern vor Ort in 30 Sekunden mehr als 60 Doppel-High-Fives zu schaffen.