rbbtext Logo
  • Seite
  • 453

Unternehmen

Neues vom rbb

Maria Simon verlässt "Polizeiruf 110"

Schauspielerin Maria Simon widmet sich von 2020 an neuen Zielen und verlässt dann den rbb-"Polizeiruf 110".

Dort spielt sie seit 2011 die Kommissarin Olga Lenski, zunächst an der Seite von Horst Krause, seit 2015 mit Lucas Gregorowicz als Adam Raczek.

Maria Simon: "Ich bin sehr dankbar, dass ich diese schöne Rolle der Olga über viele Jahre spielen und kennenlernen durfte. Es war eine sehr fruchtbare Arbeit und Erfahrung. Was kommt, steht in den Sternen, ich weiß nur, ich muss weiter ziehen, weiter lernen und Neues entdecken."

rbb Programmdirektor Dr. Jan-Schulte-Kellinghaus: "Natürlich bedauern wir die Entscheidung von Maria Simon, respektieren sie aber selbstverständlich und wünschen ihr jetzt schon viel Glück auf allen neuen Wegen. Maria Simon hat über neun Jahre hinweg wie keine andere Kommissarin den Brandenburger Polizeiruf 110 geprägt, dafür gilt ihr unser großer Dank."

Bis sie im Herbst 2020 zum 17. und letzten Mal als Olga Lenski zu sehen sein wird, werden noch drei Polizeiruf-Krimis mit ihr realisiert. Adam Raczek ermittelt weiter, mit wem, ist noch nicht bekannt.

Im "Polizeiruf 110" aus Brandenburg wird Maria Simon mit ihrem Abschied die bislang dienstälteste Ermittlerin gespielt haben.

Ihre Vorgängerinnen waren Katrin Sass (Tanja Voigt, 1993 - 1998, 10 Fälle), Jutta Hoffmann (Wanda Rosenbaum, 1999 - 2002, vier Fälle) und Imogen Kogge (Johanna Herz, 2002 - 2010, 12 Fälle).

Informationen zum "Polizeiruf 110" finden Sie im Internet:

www.rbb-online.de/film/