rbbtext Logo
  • Seite
  • 447

Hörfunk

Neue Bücher

Stefan aus dem Siepen:
"Aufzeichnungen eines Käfersammlers"

vorgestellt auf Antenne Brandenburg

In seinen Erzählungen, Legenden und Märchen verblüfft Stefan aus dem Siepen durch charmanten Witz und feine Ironie, mit der er Tragik und Größe unseres Lebens betrachtet.

Stefan aus dem Siepen ist Mitte 50 und, weil er im Diplomatischen Dienst tätig ist, ziemlich weit herumgekommen in der Welt. Inzwischen hat sich Stefan aus dem Siepen mit Familie in Potsdam niedergelassen, und wenn er nicht für das Auswärtige Amt arbeitet, dann frönt er seiner Nebentätigkeit als Buchautor.

2006 erschien sein Debüt "Luftschiff", sein 3. Roman "Das Seil" war eine Parabel auf das ewige deutsche Mitläufertum und wurde von der Kritik gefeiert. Jetzt ist sein neuestes Werk erschienen.

Eigenbrötler und Hochbegabte, die Helden von Stefan aus dem Siepen verfolgen außergewöhnliche Passionen, die nicht selten ihre eigene Existenz bedrohen. Das Leben eines Käfersammlers wird in Frage gestellt als er erkennt, dass er sich trotz all seiner Ordnung der Vergänglichkeit nicht entziehen kann.

Arturo, der große Entfesslungskünstler, erringt seinen größten Sieg: Er schafft es, sich selbst unauflösbar zu fesseln. Und nie hat es wohl einen Mann gegeben wie das Genie Näglinger: trotz seiner herausragenden Fähigkeiten vermag er einfach nicht berühmt zu werden.

Roman, dtv Verlagsgesellschaft, 2018,

224 Seiten, Preis: 21 Euro

ISBN: 978-3423281492

Mehr Informationen finden Sie auf www.antennebrandenburg.de!