rbbtext Logo
  • Seite
  • 446

Hörfunk

Multimedia/Game/Technik

Vorsicht vor chinesischen Billig-Shops

Wie schön scheint Online-Shopping. Die Auswahl ist riesig, kaufen geht an sieben Tagen die Woche, rund um die Uhr, die Ware wird bequem nach Hause geliefert. Besondere Vorsicht ist allerdings bei chinesischen Shops geboten.

Skeptisch sollte man sein, wenn ein Shop seine Waren zu Dumpingpreisen anbietet. Oft stecken dahinter chinesische Firmen, die Produktfotos seriöser Anbieter im Netz kopieren und die Fotos auf ihre eigene Webseite stellen. Geliefert bekommen die Kunden dann meist billige Kopien.

Gefällt ein Produkt nicht, kann der Kunde es bei seriösen Shops zu einem moderaten Preis oder sogar kostenlos zurücksenden und bekommt den Kaufpreis erstattet. Bei den chinesischen Billig-Shops geht hier der Ärger erst richtig los: Das Rücksenden ist oft teurer als das Produkt selber. In vielen Fällen haben Kunden von ihrem Geld nach dem Rücksenden nichts gesehen.

Bietet ein Shop Dumpingpreise an, müssen Sie genauer hinschauen. Als erstes sollten Sie das Impressum suchen: Wer steckt hinter dem Shop? Wo ist der Geschäftssitz? Gibt es keine Hinweise darauf, Finger weg.

Ist der Sitz in China, dann auf jeden Fall googeln, welche Bewertungen andere Käufer über den Shop abgegeben haben. Außerdem Versandkosten und Rücksendeoptionen genau unter die Lupe nehmen. Rechnen Sie nicht mit einem reibungslosen Ablauf.

Und: Auch auf großen Plattformen kann man auf die Shops hereinfallen.

Ausführliche Informationen und noch mehr Tipps gibt es im Programm von radioBERLIN 88,8 und im Internet auf www.radioberlin.de!