rbbtext Logo
  • Seite
  • 406

Hörfunk

Radioeins

Bäume für den Tropenwald

Radioeins-Aktion: Jetzt "Baum-Bon" bestellen und "Albaum" sichern!

Mithilfe eines Musikalbums plant Radioeins im sambischen Tropenwald eine Million Bäume zu pflanzen. Ab sofort kann man bei Radioeins das "Albaum" vorbestellen - das erste Album, das Bäume pflanzt.

Die besten deutschsprachigen Musiker*innen und Bands haben dafür Songs unentgeltlich produziert bzw. zur Verfügung gestellt: Seeed, Bilderbuch, Die Ärzte, Sophie Hunger, Thees Uhlmann, Judith Holofernes, Beatsteaks, Wanda, Die Höchste Eisenbahn und Ezé Wendtoin.

Das "Albaum" enthält auch bisher unveröffentlichte Songs von Dota, Balbina, Tocotronic, 2raumwohnung, Bonaparte und Apparat.

Gepflanzt werden die Bäume im größten Trockenwaldgebiet der Erde, dem Miombowald in Sambia, auf einer zusammenhängenden Fläche. Der jahrzehntelange Kupferabbau und die Abholzung des Waldes für die Produktion von Holzkohle haben große Waldflächen beschädigt. Die Pflanzungen organisiert der Radioeins-Partner "WeForest".

Die Aktion startete mit einem Tweet von Radioeins, der für jeden Retweet die Pflanzung eines Baumes versprach. Finanziert werden die Pflanzungen mit dem "Albaum"-Erlös, Spenden und weiteren Aktionen. Radioeins möchte insgesamt eine Million Bäume pflanzen.

Über www.radioeins.de kann man den "Baum-Bon" erwerben. Ab März 2020 wird das "Albaum" an alle Käufer des Bons ausgeliefert. Mit jeder verkauften CD (30 Euro) sind 26 Bäume finanziert, mit jeder Doppel-LP (40 Euro) 31 Bäume.

Mehr Informationen? www.radioeins.de!