rbbtext Logo
  • Seite
  • 373

rbb Gartenzeit

Service 27.05.18

rbb Gartenzeit

Für alle Gartenfans hat der rbb den Sendeplatz am Sonntag um 18.30 Uhr reserviert. Die "Gartenzeit" mit Moderatorin Ulrike Finck wird ergänzt durch "Querbeet" und "Grünzeug".

Kontakt:

rbb-Service-Redaktion

Tel: 030 bzw. 0331 97993-2171

Mail: service-redaktion@rbb-online.de

Post:

rbb Fernsehen, Redaktion "Gartenzeit", PF 909090, 14439 Potsdam

Internet:

www.rbb-online.de/gartenzeit

Tipps, Adressen, Kontakte

Serie: "Finck und die Laubenpieper"

Wenn auch Sie einen originellen und spannenden Garten in einer Laubenkolonie haben oder jemanden kennen, dann schreiben Sie an die rbb Gartenzeit.

Landhausgarten Dr. Max Fraenkel

Lüdickeweg 1

14089 Berlin

Jeden Sonntag um 12 Uhr fachkundige Führungen zur Geschichte des Gartens (ab 3 Personen, Teilnahmebeitrag 3 Euro pro Person)

Sommercafe: Fr-So und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet

www.sommercafe-kladow.de

Erdbeeren vermehren

Mit Erntebeginn Ende Mai Anfang Juni können von den einjährigen Mutterpflanzen schon die Ableger für´das nächste Jahr gewonnen werden. Jeweils die erste, meist auch kräftigste Ranke eignet sich. Sie wird auf einen Topf mit Erde gelegt. Ein Holzstab hält den Senker auf dem Substrat. So wird er animiert, Wurzeln zu bilden.

Nach zirka drei Wochen können die Jungpflanzen ins vorbereitete Beet. Mit Kalidünger gemischte und zum Damm aufgehäufelte Gartenerde dient als Grundstock.

Erdbeeren vermehren

Mit Kalidünger gemischte und zum Damm aufgehäufelte Gartenerde dient als Grundstock. Ein Tröpfchenschlauch sorgt für ausreichend Feuchtigkeit unter der lichtdichten Folie.

Im Abstand von 50 cm werden die gekappten Jungpflanzen eingesetzt. Etwa genau so tief, wie sie zuvor im Topf standen. Gut versorgt, lassen sich so im darauf folgenden Frühsommer ganz saubere Erdbeeren ernten.

Naschgarten auf dem Balkon

Folie, Erde, Steine einige Pflanzen und eine Europalette - das ist alles, was man für seinen ganz privaten Genussbalkon benötigt.

Ganz unten, wo wenig Sonne hinkommt, sieht Kies gut aus. Darüber werden aus Teichfolie robuste Pflanztaschen geschaffen. Löcher nicht vergessen. Damit nichts verstopft, liegt eine Schicht Steine unter der Erde. Pflanzen kann man zum Beispiel Grünkohl, Salat, Kräuter, Radieschen oder Erdbeeren. Schön und lecker sind auch Pflanzen mit essbaren Blüten wie Dahlien.

Holunderblütensirup

Zutaten: 25 Holunderblütendolden,
1,5 l Wasser, 1,5 kg Zucker, 1 Biozitrone in Scheiben geschnitten, 20 g Zitronensäure (als Pulver) oder 100 ml Zitronensaftkonzentrat

Holunderblüten, Wasser, Zitronen und Zitronensäure vermischen, 24 Stunden abgedeckt stehen lassen und ab und zu umrühren. Nach 24 Stunden den Zucker hinzugeben und nochmals 24 Stunden ziehen lassen. Den Sud durch ein Sieb gießen und in einem Topf aufkochen.

Holunderblütensirup

Sofort in sterilisierte Gläser oder Flaschen füllen und schließen. Der Holunderblütensirup ist nun mindestens ein Jahr lang haltbar.

Esskastanien

August Bier Stiftung

Ziegeleiweg 1

15848 Rietz-Neuendorf/Sauen

www.stiftung-august-bier.de/

Interessengemeinschaft Edelkastanie

www.ig-edelkastanie.de

Forst Sauen

https://forst-sauen.de/

Zuschauerfrage:

Wer hat den Landhausgarten Dr. Max Fraenkel in Berlin Kladow gestaltet?

Ihre Antwort bitte per Post an:

rbb Fernsehen, Redaktion:rbb Gartenzeit

Postfach 909090, 14439 Potsdam

oder per E-Mail an:

serviceredaktion@rbb-online.de

Preis:

* "Tomate, Paprika & Co.", BLV,
ISBN: 978-3-8354-1790-8, 12,40 Euro

* "Frau Dennelers Garten. Eine Gärtnerin verrät ihre grünen Geheimnisse", Thorbecke Verlag, ISBN: 978-3-7995- 0626-7, 19,99 Euro