rbbtext Logo
  • Seite
  • 360

zibb

Service 09.04.21

zibb - zuhause in berlin & brandenburg

zibb berichtet Montag bis Freitag ab 18.27 Uhr informativ und amüsant über Land und Leute, holt Promis ins Studio und garantiert ein dickes Servicepaket.

Kontakt

rbb Fernsehen, Redaktion "zibb"

Postfach 909090, 14439 Potsdam

Internet: www.rbb-online.de/zibb

rbb-Service-Redaktion

Tel: 030 bzw. 0331 97993-2171

Fax: 030 bzw. 0331 97993-2179

Mail: service-redaktion@rbb-online.de

zibb-Service: Wochenüberblick > 420

Insekten essen

Schaben, Würmer, Krabbeltierchen - bei mehr als zwei Milliarden Menschen stehen Insekten regelmäßig auf dem Speiseplan. Sie enthalten viel Protein, verbrauchen wenig Ressourcen und gelten als Nahrungsmittel der Zukunft, um die wachsende Weltbevölkerung zu ernähren.

Welche Insekten sind essbar? (1)

Zu den rund 2000 essbaren Insektenarten gehören vor allem Käfer, Raupen, Bienen, Wespen, Ameisen, Heuschrecken, Grillen und Mehlwürmer. In der Europäischen Union gelten Insekten seit 2018 als neuartige Lebensmittel, die zugelassen werden müssen.

Welche Insekten sind essbar? (2)

Übergangsweise durften bislang u.a. Grillen, Heuschrecken und Buffalowürmer verarbeitet und verkauft werden. Die europäische Lebensmittelbehörde EFSA hat kürzlich auch Mehlwürmer, die Larven des Mehlkäfers, als sicheres Lebensmittel eingestuft.

Lange wird es wahrscheinlich nicht mehr dauern, bis weitere Insekten EU-weit zugelassen werden.

Warum sollten wir Insekten essen?

Die Insektenzucht spart Ressourcen. Um 1 kg Rindfleisch zu produzieren, braucht es bei der traditionellen Viehzucht etwa 15.000 Liter Wasser, für die gleiche Menge Insekten nur etwa ein Viertel davon. Für 1 kg Fleisch benötigen Rinder im Schnitt etwa 8 kg Futter, für Insekten sind 2 kg ausreichend.

Zudem können Insekten auf kleinstem Raum gehalten werden, sie produzieren keine klimaschädlichen Gase und sie sind sehr ertragreich: Werden von Kühen in der Regel nur 40% verwertet, sind es bei Insekten meistens 80%.

Wo gibt es Insekten zu kaufen?

Vereinzelt bieten Supermarktketten Insekten zuweilen als Aktionsware an, dauerhaft haben es die Produkte aber noch nicht ins Sortiment geschafft.

Wer Insekten kaufen möchte, wird vor allem in Online-Shops fündig: Verarbeitet zu Pasta, Müsli, Powerriegeln, Burgerpattys, aber auch ganze Tiere zum Kochen und Snacken. Mit einem Preis von bis zu 20 Euro pro 100 g sind die zwar nicht gerade günstig, werden aber als besonders nährstoffreich angepriesen.

Wie gesund sind Insekten?

Die meisten Insekten enthalten sehr viel Protein, B-Vitamine und Mineralstoffe. "Produkte, die einfach nur aus Insekten bestehen, sind ein sinnvoller, proteinreicher und nicht so stark kalorienhaltiger Snack", bestätigt Britta Schautz, Ernährungsexpertin bei der Verbraucherzentrale Berlin.

Keinen Mehrwert bringt die Zugabe von Insekten hingegen bei süßen Snacks wie Schokolade und Lutschern, wo ganze Tiere eingearbeitet werden. Das ist auch bei salzigen Snacks so.

Was gibt es vor dem Verzehr von Insekten zu beachten?

Menschen, die eine Allergie gegen Krusten-, Schalen- und Weichtiere oder Hausstaubmilben haben, können zum Teil auch allergisch auf Insekten reagieren.

Nicht alle Hersteller weisen auf der Verpackung auf das Allergiepotenzial ihrer Produkte hin. Genauso wichtig zu wissen: Ähnlich wie Fleisch können Insekten krankmachende Keime enthalten und sollten darum vor dem Verzehr komplett erhitzt werden.

Wie lassen sich Insekten zubereiten?

Für die Berliner Insektenköchin Nicole Sartirani ist das Frittieren von Insekten die einfachste und leckerste Art der Zubereitung: Grillen als Ganzes in maximal 160° heißem Öl etwa 15 Minuten lang sieden lassen, abtropfen und salzen. Dazu passen Salzkartoffeln und Gemüse zusammen mit einem würzigen Dip.

Als süße Variante mit leicht nussigem Aroma bieten sich Buffalowürmer an. Eine Handvoll mit zwei Teelöffeln Zucker für zehn Minuten in der heißen Pfanne karamellisieren lassen. So eignen sich die Würmer gut als Topping zu Joghurt und Früchten.

Mehr im Internet

rbb Kultur: Zu Besuch bei Insektenköchin Nicole Sartirani

www.rbb-online.de/rbbkultur/themen/
leben/rezensionen/geschmackssache/
2021/03/insektenessen.html

Stichprobe der Verbraucherzentralen: Insekten im Marktcheck

www.verbraucherzentrale-berlin.de/
aktuellemeldungen/lebensmittel/
lebensmittelmitinsektenmarktcheck-
decktfehlendekennzeichnungauf-51871