rbbtext Logo
  • Seite
  • 214

Sport

Eisschnelllauf

Pechstein & Co. laufen nur hinterher

Die deutschen Eisschnellläufer um Claudia Pechstein sind mäßig in den ersten Weltcup der Saison gestartet.

Im niederländischen Heerenveen kamen die Berlinerin Pechstein und die beiden Darmstädterinnen Mareike Thum und Josephine Heimerl bei der Teamverfolgung am Freitag nicht über den siebten und vorletzten Platz hinaus.

Bei der Teamverfolgung der Männer reichte es für Lukas Mann (Berlin), Noel Müller (Chemnitz) und Stefan Emele (Erfurt) ebenfalls nur zum siebten Platz - mit über 20 Sekunden Rückstand auf die siegreichen Niederländer.