rbbtext Logo
  • Seite
  • 206

Sport

Fußball

Pokal-Frust bei Energie Cottbus

Das Viertelfinal-Aus im Brandenburger Landespokal sorgt bei Energie Cottbus für Enttäuschung. "Für uns ist das sehr, sehr, sehr, sehr bitter", sagte Trainer Claus-Dieter Wollitz, nachdem der Regionalligist mit 1:2 beim Oberligisten FSV Luckenwalde verloren hatte.

Energie ist damit erst zum zweiten Mal seit 1995 nicht im DFB-Pokal vertreten.

Dass die verletzungsgeplagten Cottbuser nur mit 14 Spielern anreisen konnten, ließ Wollitz nicht gelten: "Ich habe vor dem Spiel gesagt, dass ich nicht nach Entschuldigungen suche. Das werde ich jetzt auch nicht machen."