rbbtext Logo
  • Seite
  • 183

Wetterphänomene

Dienstag, 21.01.2020

Kahlfrost

Man spricht von Kahlfrost, wenn es über winterlich kahlem und schneefreiem Boden frostig wird. Die Saat des Wintergetreides reagiert empfindlich auf strengen Frost, ergo Temperaturen unter -10 Grad.

Die Pflanzen halten sich ohne Schneebedeckung in der kältesten Zone, dem Erdboden auf. Eine Schneedecke würde diese Auskühlung stark eindämmen. Daher sind -20 Grad über Schnee für die Pflanzen wesentlich angenehmer als -10 Grad am schneefreien Boden.

(MeteoGroup)