rbbtext Logo
  • Seite
  • 183

Wetterphänomene

Montag, 21.01.2019

USA: Nach dem Wintersturm

Am Wochenende sorgte ein Wintersturm im Mittleren Westen und Nordosten der USA für reichlich Schnee, teils auch für Regen inklusive Eisglätte. In 15 Bundesstaaten wurden Sturmwarnungen herausgegeben. Rund 50.000 Haushalte waren vorübergehend ohne Strom und nach Medienangaben kamen sechs Menschen wetterbedingt ums Leben.

Inzwischen ist der Sturm abgezogen und von Kanada her hat markante Kaltluft den Nordosten der USA erreicht, teils mit Temperaturen von -10 bis -30 Grad.

(MeteoGroup)