rbbtext Logo
  • Seite
  • 147

tagesschau

Milliarden ohne sauberes Wasser

Mehr als zwei Millarden Menschen weltweit haben keinen dauerhaften Zugang zu sauberem Trinkwasser. Das geht aus dem aktuellen UN-Weltwasserbericht hervor, der heute in Genf veröffentlicht wurde.

Besonders betroffen sind demnach Gruppen, die ohnehin schon benachteiligt sind - etwa Flüchtlinge oder Menschen, die in Armut leben.

Zudem könne dem Bericht zufolge mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung keine sauberen und funktionierenden Sanitäranlagen nutzen.

(ARD Text)