rbbtext Logo
  • Seite
  • 133

Regionalnachrichten
Berlin/Brandenburg

Kultur

Dokumentarfilm-Wettbewerb der ARD

Mit einem Film über Menschen, die sich vor dem Weltuntergang schützen wollen, haben die Hamburger Filmemacherin Julia Neuhaus und ihr Produzentenkollektiv den Dokumentarfilm-Wettbewerb der ARD gewonnen.

Die ARD hatte nach Konzepten für einen Film zum Thema "Absolut sicher, grenzenlos frei?" gesucht.

Der Gewinner wurde am Mittwochabend bei der ARD-Veranstaltung "Top of the Docs" während der Berlinale bekanntgegeben. Die Auszeichnung ist mit 250.000 Euro für die Realisierung dotiert. Die Dokumentation wird im Ersten zu sehen sein.