rbbtext Logo
  • Seite
  • 125

rbb24

Wirtschaft

Brandenburger Friseure protestieren

Mit der Teilnahme an einer Protestaktion haben Friseure in Brandenburg am Freitag ihre Forderung nach einer baldigen Öffnung ihrer Salons bekräftigt.

Der Protest war Teil der bundesweiten Aktion "Lasst Euer Licht an!". Bis Samstagmorgen sollen 24 Stunden lang die Lichter in den wegen der Pandemie geschlossenen Läden brennen.

Die Friseurinnen und Friseure hoffen darauf, dass sie im Februar wieder arbeiten können, wie die Obermeisterin der Friseurinnung Oberhavel, Eileen Bohm, am Freitag aus Anlass der Protestaktion mitteilte.