rbbtext Logo
  • Seite
  • 120

rbb24

Politik/Gesellschaft

BUND warnt: Verlust von Straßenbäumen

Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) fordert, den Bestand an Straßenbäumen in Berlin besser zu pflegen.

Laut dem aktuellen BUND-Baumreport hat die Stadt zwischen 2012 und 2019 mehr als 1.100 Straßenbäume pro Jahr verloren. Jeder neu gepflanzte Baum müsse 2,4 gefällte Bäume ersetzen. Der BUND weist darauf hin, dass es 30 bis 40 Jahre dauere, bis ein Baum dazu beitrage, das Stadtklima zu verbessern.

Deshalb sei es wichtig, den Altbestand zu pflegen, so der BUND. Er fordert eine Frühjahrsoffensive, bei denen die Bäume gewässert und gedüngt werden.