rbbtext Logo
  • Seite
  • 119

Politik/Gesellschaft

Politik fordert 5G-Standard für Lausitz

Brandenburg und Sachsen fordern, dass die Braunkohleregion Lausitz beim Aufbau des schnellen 5G-Mobilfunk-Standards Vorrang erhält.

Der brandenburgische Ministerpräsident Woidke (SPD) sagte am Dienstag in Cottbus, die Lausitz könnte damit zur Vorreiterregion werden. Sein sächsischer Kollege Kretschmer (CDU) ergänzte, dies sei eine konkrete Maßnahme, um den Strukturwandel voranzutreiben.

Beide äußerten sich in Cottbus bei einer Konferenz, bei der es angesichts des geplanten Kohleausstiegs um die Zukunft der Lausitz ging.