rbbtext Logo
  • Seite
  • 118

Politik/Gesellschaft

Hauptmann-Schule wird im Januar geräumt

Die seit fünf Jahren von Flüchtlingen besetzte Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin-Kreuzberg soll am 11. Januar 2018 geräumt werden.

Eine Sprecherin des Berliner Landgerichts bestätigte am Freitag den Räumungstermin.

2012 hatten sich in dem damals leerstehenden Gebäude mehrere hundert Obdachlose und Flüchtlinge einquartiert. Nach mehreren Polizeieinsätzen zogen im Sommer 2014 die meisten Besetzer aus, einige weigern sich bis heute. Allein für den Wachschutz wurden in den letzten drei Jahren drei Mio. Euro ausgegeben.