rbbtext Logo
  • Seite
  • 116

rbb24

Politik/Gesellschaft

Clubs wollen "Liquid Extasy" verbannen

Zahlreiche Berliner Clubs wollen den Konsum der als "Liquid Ecstasy" bekannten Droge GHB aus ihren Räumlichkeiten verbannen.

An vielen Clubtüren hängen nach Informationen von rbb24 Verbotsschilder für GHB. Bei Missachtung droht Hausverbot. Im Jahr 2018 starben in Berlin fünf Menschen nach GHB-Konsum, während es in den beiden Vorjahren keinen solchen Fall gegeben hatte.

In diesem Jahr gab es nach Angaben der Polizei bis einschließlich Juli bereits zwei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Konsum der Droge.