rbbtext Logo
  • Seite
  • 115

rbb24

Politik/Gesellschaft

Vorstoß für barrierefreie Bahnsteige

Brandenburg setzt sich für weitere barrierefreie Bahnsteige ein.

Dazu hat das Land eine Bundesratsinitiative auf den Weg gebracht, teilte Verkehrsministerin Schneider am Dienstag mit. Der Bundesrat soll im Herbst darüber abstimmen.

Nach den Worten der SPD-Politikerin ist die vom Bund einheitlich festgelegte Höhe für Bahnsteigkanten von 76 Zentimetern nicht vernünftig umsetzbar. Bei doppelstöckigen Fahrzeugen seien beispielsweise 55 Zentimeter barrierefrei. Etwa ein Drittel der Bahnhöfe müsse in den kommenden Jahren umgerüstet werden.