rbbtext Logo
  • Seite
  • 114

rbb24

Politik/Gesellschaft

Verletzte bei Wohnungsbränden

Die Berliner Feuerwehr hat in der Nacht zum Mittwoch zwei Feuer gelöscht.

Wie ein Sprecher mitteilte, war ein Brand am Dienstagabend in einer Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Schnellerstraße in Niederschöneweide ausgebrochen. Dabei wurden vier Menschen verletzt, darunter ein Kleinkind und ein Feuerwehrmann. Sie wurden mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus eingeiefert.

Außerdem brannte es noch im ersten Stock eines Wohn- und Geschäftshauses im Stadtteil Mariendorf. Eine Person wurde gerettet und kam ins Krankenhaus.