rbbtext Logo
  • Seite
  • 110

Politik/Gesellschaft

Denkmal für AWO-Gründerin Juchacz

Die Gründerin der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Marie Juchacz, wird seit Freitag mit einem Denkmal geehrt.

Es wurde am Vormittag am Mehringplatz in Kreuzberg enthüllt. Die SPD-Politikerin Juchacz war die erste Frau in Deutschland, die 1919 vor dem Parlament sprach. Sie gründete die Arbeiterwohlfahrt und war von 1919 bis 1933 deren Vorsitzende.

Die Arbeiterwohlfahrt wird bundesweit von über 335.000 Mitgliedern, 66.000 ehrenamtlichen Helfern sowie 215.000 hauptamtlichen Mitgliedern getragen.