rbbtext Logo
  • Seite
  • 110

rbb24

Politik/Gesellschaft

Innenausschuss für Feiertag am 8. März

Der 8. März soll künftig in Berlin ein gesetzlicher Feiertag sein.

Der Innenausschuss des Abgeordnetenhauses beschloss am Montag den entsprechenden Antrag zu der notwendigen Gesetzesänderung. Der Antrag muss noch durchs Parlament.

Die Koalitionsfraktionen von SPD, Linken und Grünen stimmten für den Feiertag am jährlichen Frauentag. CDU und AfD hätten entweder andere Tage bevorzugt oder mehr Volksbeteiligung bei der Suche gehabt. Die FDP stimmte ebenfalls nicht zu. Sie befürchtet Schaden für Wirtschaft und Steuereinahmen.