rbbtext Logo
  • Seite
  • 110

rbb24

Politik/Gesellschaft

"Hells Angels" demonstrieren in Berlin

Mit einem Motorrad-Korso hat die Rockerbande Hells Angels in Berlin gegen das Verbot ihrer Abzeichen protestiert.

Daran beteiligten sich laut Polizei rund 1.500 Teilnehmer. Die Fahrt führte von Biesdorf zum Großen Stern im Tiergarten. Am Brandenburger Tor fand am frühen Samstagabend eine Kundgebung statt.

Seit 2017 dürfen die Hells Angels Vereinsabzeichen wie den geflügelten Totenkopf nicht mehr in der Öffentlichkeit zeigen. Die Mitglieder sind vor allem im Drogenhandel, bei der Schutzgelderpressung und als Zuhälter aktiv.