rbbtext Logo
  • Seite
  • 108

Politik/Gesellschaft

Initiative für Berlin ohne Werbung

Die Initiatoren eines Volksbegehrens wollen, dass Berlin im öffentlichen Raum werbefrei wird.

Sie kündigten am Dienstag an, ab Januar dafür Unterschriften zu sammeln. Die Initiatoren argumentieren, dass die Werbung eine Gefahr für den Verkehr darstelle und sich negativ auf das Stadtbild auswirke.

Die Initiatoren wollen, dass die Bauordnung geändert wird, um das zu verhindern. Für den Senat bedeutet die Werbung allerdings eine Einnahme. Für ein Volksbegehren sind im ersten Schritt 20.000 Unterschriften nötig.