rbbtext Logo
  • Seite
  • 108

rbb24

Politik/Gesellschaft

168 Mio. Euro für Schul-Digitalisierung

Die Brandenburger Landesregierung hat am Dienstag festgelegt, wie die Mittel aus dem Digitalpakt Schule eingesetzt werden können.

Wie Bildungsministerin Ernst (SPD) nach der Kabinettssitzung mitteilte, stehen in den kommenden Jahren insgesamt 168 Mio. Euro zur Verfügung. Davon sollen 150 Mio. direkt in die Ausstattung der Schulen fließen. Sie können damit z.B. ein eigenes WLAN einrichten oder digitale Schultafeln anschaffen.

So soll u.a. jede Schule einen Sockelbetrag von 20.000 Euro und eine bestimmte Summe pro Schüler erhalten.