rbbtext Logo
  • Seite
  • 108

rbb24

Politik/Gesellschaft

Brandanschlag: Obdachloser gestorben

Knapp vier Monate nach einem Brandanschlag auf zwei Obdachlose in Berlin-Schöneweide ist einer der Männer tot.

Wie das Unfallkrankenhaus Berlin am Dienstag mitteilte, starb der 47-Jährige bereits am Freitag.

Gegen den Tatverdächtigen sei Anklage wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erhoben worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Das könne sich jetzt noch ändern. Der Obdachlose sei erst nach der Anklageerhebung gestorben. Ein 48-Jähriger soll die Obdachlosen nach einem Streit mit Benzin übergossen und angezündet haben.