rbbtext Logo
  • Seite
  • 108

Politik/Gesellschaft

Lunapharm-Betriebserlaubnis entzogen

Die brandenburgische Landesregierung hat Konsequenzen aus dem Pharma-Skandal um vermutlich gestohlene Krebsmedikamente gezogen.

Gesundheitsministerin Golze teilte mit, dass dem Pharma-Großhändler Lunapharm die Betriebs- und Handelserlaubnis entzogen wurde. Die Staatsanwaltschaft hatte seit April 2017 gegen Lunapharm ermittelt.

Gegen einen Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums wurde Strafanzeige erstattet, die Arzneimittelaufsicht an eine andere Abteilung übertragen.