rbbtext Logo
  • Seite
  • 107

rbb24

Politik/Gesellschaft

Brandenburg für Endlager geeignet

Weite Teile Brandenburgs bieten günstige geologische Voraussetzungen für ein Atommüll-Endlager.

Das geht aus dem Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung hervor, der am Montag veröffentlicht wurde. In Brandenburg kommt lediglich der Nordosten der Mark nicht für ein Atommüll-Endlager in Frage. Auch Randgebiete von Berlin - wie etwa Reinickendorf und Spandau - sind demnach als günstige Teilgebiete ausgewiesen.

Nach dem Atomausstieg muss für etwa 1.900 Castor-Behälter ein sicherer Ort gefunden werden.