rbbtext Logo
  • Seite
  • 107

Politik/Gesellschaft

22 Verletzte bei Unfall mit Fernbus

Beim Unfall eines Fernbusses auf der Fahrt von Stockholm nach Berlin sind 22 Menschen verletzt worden.

Der Doppeldecker der Firma Flixbus kam am Freitagmorgen auf der A19 bei Linstow (Mecklenburgische Seenplatte) von der Fahrbahn ab, fuhr in einen Graben und kippte auf die Seite. Die A19 Richtung Berlin war über Stunden gesperrt.

An Bord des Fernbusses waren laut Polizei zwei Busfahrer und 61 Fahrgäste aus 22 Ländern. Die 22 Verletzten wurden mit Rettungshubschraubern und Krankenwagen in Kliniken gebracht. Die Unfallursache ist noch unklar.